Korrektur der geometrischen Gleislage „GPK“

Die Korrektur von Hebung und Richtung in Schienen sowie in Weichen wird durch die universelle Stopfmaschine Unimat 08 275 3S (weiter nur „Zuzka“) und durch die Strecken-Stopfmaschine 08-32 Duomatic (weiter nur Alča) sichergestellt.

Die Zuzka ist eine universelle Stopfmaschine, die über 16 Stopfpickel, einen Schotterverdichter hinter den Schwellenköpfen und den Steuercomputer ASPATIC II verfügt, der auch als Aufzeichnungsgerät dient. Sie ist mit synchroner Hebung von Weichen-Abzweigast mit gleichzeitiger manueller Stopf-Möglichkeit der verlängerten Schwellen ausgestattet. Die reale Arbeitsleistung der Maschine liegt bei bis 650 m/St., die Korrektur von Hebung und Richtung bei einer einfachen Weiche bewegt sich je nach Bedingungen, im Umfang von 30 – 45 min.

Die nächste Maschine, die zum Eigentum von der Gesellschaft Hrochostroj a.s. gehört und die die geometrischen Parameter der Gleise bearbeiten kann, ist die Strecken-Stopfmaschine 08-32 Duomatic (Alča).

Wie sich schon aus dem Namen ergibt, verfügt diese Maschine über 32 Stopfpickel mit synchroner Stopf-Möglichkeit von zwei Schwellen auf einmal. Sie ist ebenso mit dem Steuer-und Aufzeichnungscomputer ASPATIC II und dem Schotterverdichter hinter den Schwellenköpfen ausgestattet. Im Bezug auf ihre Konstruktion und Leistung ist sie zur Bearbeitung von zusammenhängenden Abschnitten geeignet, und dies auch noch in der Zusammenarbeit mit der Bettungsreinigungsmaschine RM 79. Die reale Arbeitsleistung dieser Maschine liegt im Umfang von bis 500 m/St.

Die Überführung der Stopfmaschinen wird entweder durch den Eigenantrieb oder mithilfe von einer Lokomotive bzw. in einem Zug zusammen mit der Schotterreinigungsmaschine RM 79 und den MFS 40 Wagen realisiert.

Im Jahre 2017 wurde der Gesellschaft Hrochostroj eine ganz neue universelle Stopfmaschine 08-275/3S vom österreichischen Hersteller Plasser & Therue geliefert. Diese Maschine ergänzt den Bestand der universellen Stopfmaschinen in Bezug auf ihre Möglichkeiten der Vertretung. Von der „Zuzka“ unterscheidet sich diese vor allem durch ihre hydraulische synchrone Hebung in dem dritten Punkt, der unter der Arbeitskabine des Operators platziert ist. Die Maschine ist mit einem Achtzylindermotor von dem Deutz Hersteller mit einer Leistung von 370 kW ausgestattet. Es handelt sich um eine technologisch hochentwickelte Architektur einer modernen Maschine, die den Standards des 21. Jahrhundert entspricht. Um das Steuern kümmert sich ein automatischer Steuercomputer ALC mit hohem Komfortniveau der Bedienung im System Windows®. Die reale Arbeitsleistung der Maschine hängt von den örtlichen Bedingungen ab, die Korrektur von Richtung und Hebung liegt bei bis 500 m pro Stunden, eine einfache Weiche dauert circa 45 Minuten. Die Überführung der Stopfmaschine wird entweder durch den Eigenantrieb oder mithilfe von einer Lokomotive bzw. in einem Zug zusammen mit der Schotterreinigungsmaschine RM 79 und den MFS 40 Wagen realisiert.

Technische Parameter der Maschinen

UNIMAT 08 275 3S - Zuzka

Baujahr/Herstellnummer 1988/861
Hersteller   Plasser & Theurer
Gewicht ca.  68.00 t
Gesamtlänge über Puffer  29.34 m
Höhe  4.00 m
Breite 3.00 m
min. Radius des Bogens bei Durchfahrt 120.00 m
min. Radius des Bogens bei Arbeit 150.00 m
Entfernung der Stopfaggregate von der Vorderseite 15.09 m
Entfernung der Stopfaggregate von der Hinterseite 14.25 m
Achsanzahl(mit Anhängewagen) 5

 

08-32 Duomatic - Alča

Baujahr/Herstellnummer 1983/2092
Hersteller   Plasser & Theurer
Gewicht ca. 48.00 t
Gesamtlänge über Puffer 23.47 m
Höhe 3.95 m
Breite 3.09 m
min. Radius des Bogens bei Durchfahrt 120.00 m
min. Radius des Bogens bei Arbeit 150.00 m
Entfernung der Stopfaggregate von der Vorderseite 11.55 m
Entfernung der Stopfaggregate von der Hinterseite 11.92 m
Achsanzahl (mit Anhängewagen) 4
max. Geschwindigkeit durch Eigenantrieb/ als Zug 80/100 km / St.

 

UNIMAT 08 275/3S - Evča

Baujahr/Herstellnummer

2017/6646  

Hersteller

Plasser & Theurer  

Gewicht

 86,00 t 

Gesamtlänge über Puffer

28,24 m

Höhe

3,77 m

Breite

3,00 m

min. Radius des Bogens bei Durchfahrt

120,00 m

min. Radius des Bogens bei Arbeit

150,00 m

Entfernung der Stopfaggregate von der Vorderseite

15,09 m

Entfernung der Stopfaggregate von der Hinterseite

13,15 m

Achsanzahl (mit Anhängewagen)

5

max. Geschwindigkeit durch Eigenantrieb / als Zug

100/100 km / St.

 

 

min. Radius des Bogens bei Arbeit
max. Geschwindigkeit durch Eigenantrieb / als Zug

UNIMAT 08 275 3S - Zuzka

UNIMAT 08 275 3S - Zuzka